Freitag, 16. August 2019

I.Mannschaft - 1.Runde Kreispokal / Fr., 16.08.19 – 19.00 Uhr – SG GW Gospenroda II - ESV Gerstungen 1:3 (1:3)

Bericht folgt.

Torfolge:
0:1 (25.) K. Hofmann
1:1 (27.) B. Kümmel
1:2 (33.) S. Göricke
1:3 (34.) V. Atanometa

Zuschauer: ca. 70

Sonntag, 11. August 2019

I./II.Mannschaft - Testspiel / So., 11.08.19 – 15.00 Uhr – ESV Lok Gotha - ESV Gerstungen I./II. 3:0 (2:0)


Am gestrigen Sonntag trat unser Team, mit einer Mischung aus Spielern der 1. & 2. Mannschaft, zum letzten Testspiel gegen den ESV Lok Gotha an. Von Beginn an drückte uns Lok Gotha ihr Spiel auf, in der 19. Minuten schossen sie, nach gutem Solo des Torschützen, die Führung. Auch nach dem Rückstand kamen wir nicht in die Partie, das Spiel lief weiter nur in eine Richtung und in Folge dessen folgte das 2:0 in der 34. Minute. In der ersten Halbzeit war keine nennenswerte Torchance unsererseits zu sehen. 

In der zweiten Hälfte konnte Lok Gotha ihr Tempo beibehalten und stellte uns wieder vor Probleme in der Abwehr. In der 63. Minute schnürte der Gothaer Angreifer, nach einem guten Distanzschuss, den Dreierpack. In der Schlussviertelstunde konnte sich Güth im Tor nochmal auszeichnen, der zuvor bei den Toren machtlos war. Kurz vor dem Abpfiff verfehlte Göricke das Tor nur denkbar knapp.

Torfolge:
1:0 (19.) Ph. Krüger
2:0 (34.) Ph. Krüger 
3:0 (63.) Ph. Krüger

Zuschauer: ca. 60

Samstag, 10. August 2019

I.Mannschaft - Testspiel / Sa., 10.08.19 – 17.00 Uhr – FSV BW Völkershausen - ESV Gerstungen 1:2 (1:0)


Der Samstag startete schon am Morgen mit einer anstrengenden Einheit im Fitnessstudio in Obersuhl. Nach dem anschließenden gemeinsamen Mittagessen, folgte noch eine lockere Trainingseinheit auf dem Rasen, bevor es zum Testspiel zum FSV BW Völkershausen ging. Das Spiel fand unter guten Bedingungen statt, pünktlich 17 Uhr ging es los. Die erste gute Möglichkeit hatte die Heimmannschaft, im 1 gegen 1 konnte Güth den Ball, mit einer starken Parade, gerade so zum Eckball abwehren. Die Anfangsviertelstunde war geprägt von unzähligen Fehlpässen beider Teams im Spielaufbau, dadurch entstanden zum Teil große Lücken in der Abwehr, aus denen der Gegner in der 19. Minute Kapital schlagen konnte. Nach einem lang gespielten Ball stand der Angreifer vom FSV BWV frei vor Güth, dieser konnte den Ball zunächst parieren, aber beim zweiten Versuch, eines sich klar im Abseits befindenden Spieler, war er chancenlos. Völkershausen konnte sich noch weitere gute Chancen herausspielen, scheiterten meist aber am eigenen Unvermögen. Unsere Mannschaft konnte sich im ersten Durchgang keine nennenswerte Torchance erspielen. Kurz nach Beginn der 2. Hälfte kamen wir mit der ersten guten Möglichkeit ins Spiel, nach starker Vorarbeit von Atanometa erzielte Hofmann den Ausgleich. Unser Torwart Güth hatte einen sehr guten Tag, er parierte zweimal (71. & 77.) richtig stark und bewahrte uns vor dem Rückstand. In der 80. Minute erzielte Berge mit dem Kopf, nach präziser Ecke von Hofmann, den 1:2 Siegtreffer für den ESV, zu diesem Zeitpunkt auch verdient. Im Anschluss passierte nicht mehr viel, der Schiedsrichter war mitunter leider mit der schlechteste Mann auf dem Platz.
Unsere Mannschaft erkämpfte sich nach einer schwachen ersten Halbzeit den Sieg in einer sehr guten 2. Hälfte.


Torfolge:
1:0 (17.) T. Lämmerhirt
1:1 (51.) K. Hofmann 
1:2 (80.) R. Berge


Zuschauer: ca. 60

Donnerstag, 8. August 2019

I.Mannschaft - Testspiel / Do., 08.08.19 – 18.30 Uhr – SG Marksuhler SV - ESV Gerstungen 1:2 (0:1)


Vor allem im zweiten Durchgang konnte unser Team durch eine geschlossene Mannschaftsleistung überzeugen, und machte dabei eine eher Durchwachsene erste Halbzeit wieder gut.
Die Gastgeber starteten schwungvoll und wesentlich agiler in die Partie, scheiterten mit guten Möglichkeiten in der Anfangsphase aber am eigenen Unvermögen. Besser machte es Mayer nach gut einer halben Stunde, als man in der Offensive erstmals etwas Vernünftiges zustande brachte, und zu dem Zeitpunkt zur etwas überraschenden Führung traf (33.).
Direkt mit Wiederanpfiff machten es die Gastgeber schnell über die rechte Seite, und Vetter traf zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich (46.). Auch unsere Mannschaft kam nun besser ins Spiel und zu einigen Offensivaktionen. Aus einer dieser konnte Kapitän Heidel Kapital schlagen, und gekonnt wie auch überlegt  zur 2:1-Führung aus etwa 13 m einschieben (71.). In der Folge entwickelte sich die beste Phase des Spieles, bei der unsere Defensive den Bemühungen der Hausherren stand hielt und den Testspielerfolg über die Zeit bringen konnte.

Torfolge:
0:1 (33.) D. Mayer
1:1 (46.) St. Vetter
1:2 (71.) S. Heidel

Zuschauer: ca. 50

Freitag, 26. Juli 2019

I.Mannschaft - Testspiel / Fr., 26.07.19 – 18.30 Uhr – ESV Gerstungen - VFL Philippsthal 3:2 (2:0)


Vor etwa 40 Zuschauern konnte sich unser Team auf dem Sportplatz unseres ehemaligen Partners in Vitzeroda verdient mit 3:2 durchsetzen.

Die Tore für den ESV: 2x A. Alshaikhil, 1x S. Göricke




Sonntag, 21. Juli 2019

I.Mannschaft - Testspiel / So., 21.07.19 – 15.00 Uhr – TV Braach - ESV Gerstungen 1:5 (1:1)

Am Sonntag, den 21. Juli 2019, bestritt die erste Mannschaft ihr 2. Vorbereitungsspiel beim TV Braach.
Julian Reich.
Das Trainerteam sah in der 5. Minute den ersten guten Angriff unserer Mannschaft. Golle setzte sich auf der rechten Außenbahn gut durch und bediente in der Mitte Hofman, dieser scheiterte aber aus 7m, da er noch entscheidend von seinem Gegenspieler gestört wurde. Drei Minuten später schoss Göricke nach Pass von Hetzer die 0:1-Führung für den ESV. In der 20. Minute konnte Braach ausgleichen, ausgegangen von einem missglückten Pass auf unseren Schlussmann Güth.
Vom Ausgleich ließ sich die Mannschaft nicht unterkriegen und erzielte durch einen direkten Freistoß vom 16er Eck, getreten von Reich, die 1:2-Führung (35. Minute). Nur wenig später schossen die Gastgeber nach guter Kombination aus zentraler Position nur knapp am Pfosten vorbei. Im Gegenzug macht es unser Team wieder besser: Rudloff steckte einen starken Ball in die Tiefe auf Göricke durch, dieser hatte das Auge für den zentral freistehenden Mitspieler Heidel, der aus 5 m eiskalt zum 1:3 einschob.
Sebastian Göricke im Zweikampf.
Nach dem Seitenwechsel folgte prompt das 1:4 nach einem klasse Pass von Klatt auf den in den Raum startenden Alshaikhli, der den Torwart umkurvte und verwandelte (50. Minute). Auch Güth im Tor konnte sich im zweiten Durchgang noch auszeichnen, und hielt  einen zu zentral getretenen Foulelfmeter (53. Minute). Aus der Parade folgte ein schneller Konter unsererseits, wobei Alshaikhli am Torhüter scheiterte. Den Schlusspunkt setzte wieder Ali Alshaikhli, der nach einem guten Lauf von Hennig über Umwege bedient wurde und freistehend zum 1:5-Sieg traf. Am Ende auch in der Höhe verdient, da Braach wie unsere eigene Mannschaft wenige Tage zuvor nur bedingt dagegen hielt.

Torfolge:
0:1 S. Göricke
1:1 M.-F. Michael
1:2 J. Reich
1:3 S. Heidel
1:4 A. Alshaikhli
1:5 A. Alshaikhli



Donnerstag, 18. Juli 2019

I.Mannschaft - Testspiel / Do., 18.07.19 – 19.00 Uhr – ESV Hönebach - ESV Gerstungen 10:1 (6:1)


Deutliche Niederlage in Hönebach.
Deutliche Klatsche im ersten Testspiel.

Gegen sich bereits schon länger in Vorbereitung befindliche Gastgeber hatte man anlässlich des heimischen Sportfes
tes am Donnerstagabend nicht den Hauch einer Chance. Spritziger, gedanklich schneller und auch spielerisch mit deutlichen Vorteilen wurde es am Ende eine deutliche Angelegenheit gegen das Spitzenteam aus der hessischen Kreisoberliga.

Für Trainerteam und Spieler heißt es die nötigen Lehren aus dem Spiel zu ziehen und weiter an sich zu arbeiten.

Torfolge:
1:0 (5.) K. Wollenhaupt
2:0 (7.) M. Zilch
2:1 (10.) D. Mayer)
3:1 (11.) P. Stoerl
4:1 (19.) M. Zilch
5:1 (43.) F. Budesheim
6:1 (44.) M. Katzmann
7:1 (61.) M. Katzmann
8:1 (77.) M. Zilch
9:1 (88.) K. Wollenhaupt)
10:1 (89.) K. Kunze)

Zuschauer: ca. 60

Dienstag, 16. Juli 2019

Trainingsauftakt und Kennenlernen


Am Dienstag startete für unsere Männermannschaften die neue Saison. Angeführt vom Trainerteam Kutza/Scholl versammelten sich insgesamt 26 Spieler  zum Auftakttraining im Werrastadion.

Bereits am Samstag davor war großes Kennenlernen angesagt, als Alt und Neu sich bei buntem Rahmenprogramm erstmalsbeschnuppern konnten. Runde Angelegenheit, und natürlich stand auch hier der Sport im Vordergrund.
Auftakt mit 26 Spielern.
Sport frei beim gemeinsamen Kennenlernen.

Samstag, 22. Juni 2019

Philipp Kutza und Tobias Scholl übernehmen Trainerposten

Philipp Kutza.
Tobias Scholl.

Unser langjähriger Kapitän und Mittelfeldmotor Philipp Kutza wird nach 13 Jahren in der I. Mannschaft zur kommenden Spielzeit 2019/2020 den Trainerposten für unsere Männermannschaften übernehmen. Aufgrund seiner Knieverletzung ist es Ihm selber leider nicht mehr vergönnt aktiv die Schuhe für den ESV zu schnüren.

Unterstützung erhält Philipp dabei von Tobias Scholl. Tobias spielte nach dem Durchlauf der Jugendabteilungen ab dem 6. Lebensjahr bis 2002 mit 19 Jahren zunächst bei seinem Heimatverein Eintracht Berka/W. in der Kreisliga, anschließend in der Bezirksliga bei Fortuna Suhltal, ehe die sportlichste Herausforderung u.a. in der hessischen Gruppenliga beim TSV Lengers absolviert wurde. Auch Tobias musste bereits früh aufgrund gesundheitlicher Probleme die Schuhe an den Nagel hängen.

Wir freuen uns die beiden im Traineramt begrüßen zu dürfen, hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Spieler auf, und unseren Zuschauern neben dem Platz, und wünschen vorab bereits gutes Gelingen in der kommenden Spielzeit.