Sonntag, 21. Juli 2019

I.Mannschaft - Testspiel / So., 21.07.19 – 15.00 Uhr – TV Braach - ESV Gerstungen 1:5 (1:1)

Am Sonntag, den 21. Juli 2019, bestritt die erste Mannschaft ihr 2. Vorbereitungsspiel beim TV Braach.
Julian Reich.
Das Trainerteam sah in der 5. Minute den ersten guten Angriff unserer Mannschaft. Golle setzte sich auf der rechten Außenbahn gut durch und bediente in der Mitte Hofman, dieser scheiterte aber aus 7m, da er noch entscheidend von seinem Gegenspieler gestört wurde. Drei Minuten später schoss Göricke nach Pass von Hetzer die 0:1-Führung für den ESV. In der 20. Minute konnte Braach ausgleichen, ausgegangen von einem missglückten Pass auf unseren Schlussmann Güth.
Vom Ausgleich ließ sich die Mannschaft nicht unterkriegen und erzielte durch einen direkten Freistoß vom 16er Eck, getreten von Reich, die 1:2-Führung (35. Minute). Nur wenig später schossen die Gastgeber nach guter Kombination aus zentraler Position nur knapp am Pfosten vorbei. Im Gegenzug macht es unser Team wieder besser: Rudloff steckte einen starken Ball in die Tiefe auf Göricke durch, dieser hatte das Auge für den zentral freistehenden Mitspieler Heidel, der aus 5 m eiskalt zum 1:3 einschob.
Sebastian Göricke im Zweikampf.
Nach dem Seitenwechsel folgte prompt das 1:4 nach einem klasse Pass von Klatt auf den in den Raum startenden Alshaikhli, der den Torwart umkurvte und verwandelte (50. Minute). Auch Güth im Tor konnte sich im zweiten Durchgang noch auszeichnen, und hielt  einen zu zentral getretenen Foulelfmeter (53. Minute). Aus der Parade folgte ein schneller Konter unsererseits, wobei Alshaikhli am Torhüter scheiterte. Den Schlusspunkt setzte wieder Ali Alshaikhli, der nach einem guten Lauf von Hennig über Umwege bedient wurde und freistehend zum 1:5-Sieg traf. Am Ende auch in der Höhe verdient, da Braach wie unsere eigene Mannschaft wenige Tage zuvor nur bedingt dagegen hielt.

Torfolge:
0:1 S. Göricke
1:1 M.-F. Michael
1:2 J. Reich
1:3 S. Heidel
1:4 A. Alshaikhli
1:5 A. Alshaikhli



Donnerstag, 18. Juli 2019

I.Mannschaft - Testspiel / Do., 18.07.19 – 19.00 Uhr – ESV Hönebach - ESV Gerstungen 10:1 (6:1)


Deutliche Niederlage in Hönebach.
Deutliche Klatsche im ersten Testspiel.

Gegen sich bereits schon länger in Vorbereitung befindliche Gastgeber hatte man anlässlich des heimischen Sportfes
tes am Donnerstagabend nicht den Hauch einer Chance. Spritziger, gedanklich schneller und auch spielerisch mit deutlichen Vorteilen wurde es am Ende eine deutliche Angelegenheit gegen das Spitzenteam aus der hessischen Kreisoberliga.

Für Trainerteam und Spieler heißt es die nötigen Lehren aus dem Spiel zu ziehen und weiter an sich zu arbeiten.

Torfolge:
1:0 (5.) K. Wollenhaupt
2:0 (7.) M. Zilch
2:1 (10.) D. Mayer)
3:1 (11.) P. Stoerl
4:1 (19.) M. Zilch
5:1 (43.) F. Budesheim
6:1 (44.) M. Katzmann
7:1 (61.) M. Katzmann
8:1 (77.) M. Zilch
9:1 (88.) K. Wollenhaupt)
10:1 (89.) K. Kunze)

Zuschauer: ca. 60

Dienstag, 16. Juli 2019

Trainingsauftakt und Kennenlernen


Am Dienstag startete für unsere Männermannschaften die neue Saison. Angeführt vom Trainerteam Kutza/Scholl versammelten sich insgesamt 26 Spieler  zum Auftakttraining im Werrastadion.

Bereits am Samstag davor war großes Kennenlernen angesagt, als Alt und Neu sich bei buntem Rahmenprogramm erstmalsbeschnuppern konnten. Runde Angelegenheit, und natürlich stand auch hier der Sport im Vordergrund.
Auftakt mit 26 Spielern.
Sport frei beim gemeinsamen Kennenlernen.

Freitag, 5. Juli 2019

Vorbereitung / Testspieltermine

I. Mannschaft:

Di., 16.07., 18.15 Uhr: Uhr Trainingsauftakt

Do., 18.07., 19.00 Uhr: ESV Hönebach - ESV Gerstungen (in Hönebach)

So., 21.07., 15 Uhr: TV Braach – ESV Gerstungen (in Braach)

Fr. 26.07., 18.30 Uhr: ESV Gerstungen - VFL Philippsthal (in Vitzeroda)

So., 04.08., 15.00 Uhr: ESV Gerstungen - SG SV Eintracht Ifta (in Gerstungen)

Do., 08.08., 18.30 Uhr: Marksuhler SV – ESV Gerstungen (in Marksuhl)

So., 11.08., 15 Uhr: ESV Lok Gotha – ESV Gerstungen (in Gotha)

Sa., 17.08., 15 Uhr: SG SV GW Gospenroda II - ESV Gerstungen (Pokal 1.Runde)

24./25.08. 1.Spieltag

Stand: 15.07. - Kurzfristige Änderungen vorbehalten!


Samstag, 22. Juni 2019

Philipp Kutza und Tobias Scholl übernehmen Trainerposten

Philipp Kutza.
Tobias Scholl.

Unser langjähriger Kapitän und Mittelfeldmotor Philipp Kutza wird nach 13 Jahren in der I. Mannschaft zur kommenden Spielzeit 2019/2020 den Trainerposten für unsere Männermannschaften übernehmen. Aufgrund seiner Knieverletzung ist es Ihm selber leider nicht mehr vergönnt aktiv die Schuhe für den ESV zu schnüren.

Unterstützung erhält Philipp dabei von Tobias Scholl. Tobias spielte nach dem Durchlauf der Jugendabteilungen ab dem 6. Lebensjahr bis 2002 mit 19 Jahren zunächst bei seinem Heimatverein Eintracht Berka/W. in der Kreisliga, anschließend in der Bezirksliga bei Fortuna Suhltal, ehe die sportlichste Herausforderung u.a. in der hessischen Gruppenliga beim TSV Lengers absolviert wurde. Auch Tobias musste bereits früh aufgrund gesundheitlicher Probleme die Schuhe an den Nagel hängen.

Wir freuen uns die beiden im Traineramt begrüßen zu dürfen, hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Spieler auf, und unseren Zuschauern neben dem Platz, und wünschen vorab bereits gutes Gelingen in der kommenden Spielzeit.

Dienstag, 18. Juni 2019

Roberto Reschke beendet Traineramt

Roberto Reschke. (Archivbild)

Nach einer Spielzeit, und einem  - aufgrund nicht immer ganz optimaler Voraussetzungen - guten dritten Tabellenplatz nach dem Abstieg aus der Kreisoberliga, beendet Roberto Reschke das Amt als Trainer unserer Männermannschaften.

Wir danken Roberto für die geleistete Arbeit und wünschen auf dem weiteren privaten, wie vielleicht auch sportlichen Weg alles Gute!

Über die interessante Neubesetzung zur neuen Spielzeit informieren wir die nächsten Tage an dieser Stelle.

Sonntag, 16. Juni 2019

I.Mannschaft / So., 16.06.19 – 15.00 Uhr – FSV 1968 Behringen - ESV Gerstungen 6:2 (2:1)


Eine deutliche Niederlage kassierte unsere I. Mannschaft am letzten Spieltag in Behringen, und beendet die Saison auf dem 3. Tabellenplatz.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach einer von Schiri Martin Falk vor 85 Zuschauern tadellos geleiteten Partie gewannen die Platzherren auch in dieser Höhe verdient. Die frühe Führung für den FSV erzielte Jan Wiegand in der 12. Minute, kurz darauf hatten die Gäste die Chance, nach einem Foul im Strafraum per Elfmeter auszugleichen. Der Ball zappelte tatsächlich im Netz, doch pfiff der Schiri wegen einer Regelwidrigkeit ab, sodass der Strafstoß wiederholt werden musste. Glück dann für die Gastgeber, denn der Ball flog über die Latte. In der 23. Minute besorgte der doppelte Torschütze Niklas Henning den Ausgleich für Gerstungen , ehe Patrick Fitzner das 2:1 (30.) gelang. Sehenswert die nächsten beiden Treffer: Per direktem 20-Meter-Freistoß traf Damian Pietsch zum 3:1 (60.) und Benjamin Steinbrück kickte das Leder aus etwa 35 Metern direkt ins Gäste-Gebälk zum 4:1 (77.). Im Gegenzug (78.) gelang erneut Henning das 4:2, ehe Christoph Fitzner (81.) und nochmals Patrick Fitzner (84.) den Endstand herstellten.

Der langjährige Behringer Dreh- und Angelpunkt Michael Liemen wurde nach 27 Jahren mit viel Applaus verabschiedet; er beendet nun seine Laufbahn als aktiver Fußballer. (Quelle: TA-Online)

Torfolge:
1:0 (12.) J. Wiegand
1:1 (23.) N. Henning
2:1 (30.) P. Fitzner
3:1 (60.) D. Pietsch
4:1 (77.) B. Steinbrück
4:2 (78.) N. Henning
5:2 (81.) Ch. Fitzner
6:2 (84.) P. Fitzner

offizielle Zuschauerzahl: 83

Samstag, 15. Juni 2019

II.Mannschaft / Sa., 15.06.19 - 15.00 Uhr - ESV Gerstungen II - SG Grün-Weiß Großburschla 2:3 (2:1)


Nach starker Anfangsphase reichte die Luft am Ende leider nicht um die Saison mit einem Heimsieg abzuschließen.

Über weite Strecken kann man unserem Team wohl die bessere Leistung attestieren, und speziell in der Anfangsphase verpasste man es die weichen schon frühzeitig auf Sieg zu stellen. So kam es wie es kommen musste, und mit der Kondition unseres Teams ging auch die Leistungskurve stetig bergab, was in der Rückrunde kriselnde Großburschlaer am Ende clever nutzten, und die drei Punkte mit nach Hause nahmen.   

Torfolge:
1:0 (20.) Ch. Fiedler
1:1 (34.) D. Fluegel
2:1 (36.) Ch. Fiedler
2:2 (73.) St. Sobieraj
2:3 (80.) J. Ruhlandt

Zuschauer: nur ca. 20

Samstag, 8. Juni 2019

I.Mannschaft / Sa., 08.06.19 – 15.00 Uhr – ESV Gerstungen - SpG SG Nessetal Wenigenlupnitz 3:1 (0:1)


Dreier zum Heimspielabschluss.
Im letzten Heimspiel der laufenden Saison konnte das Team von Roberto Reschke nach frühem Rückstand die Partie noch drehen, und verdient mit 3:1 für sich entscheiden.

Bereits sehr zeitig lief man dem 0:1 aus Gastgebersicht hinterher, vergab einige gute Möglichkeiten, und verpasste es das Spiel eher zu drehen. Besser lief das schließlich erst im zweiten Durchgang, wenn auch erst spät. Golle, Fiedler und Mayer sorgten mit Ihren Treffern in den letzten 20 Minuten für einen versöhnlichen Heimspielabschluss, und die Grundlage für einen vernünftigen Abschluss bei Speis und Trank, bevor am kommenden Sonntag noch das letzte Saisonspiel um 15 Uhr in Behringen ansteht.

Torfolge:
0:1 (7.) Ch. Landgraf
1:1 (71.) M. Golle
2:1 (83.) Ch. Fiedler
3:1 (86.) D. Mayer

Zuschauer: ca. 60