Volleyball

Die Abteilung Volleyball besteht aus ca. 12 Mitgliedern, die Spaß an der Bewegung haben. Ursprünglich als reine Damenmannschaft gegründet, wurde aber im Laufe der Zeit eine Mixmannschaft daraus, da zum Spielbetrieb leider zu wenig Stammspielerinnen vorhanden waren. Mittlerweile fungieren wir als reine Breitensportmannschaft und nehmen ab und zu an offenen Turnieren teil. Mit unterschiedlichen Erfolgen. Wir wollen versuchen, die persönliche Fitness zu erhalten oder zu verbessern. Natürlich auch Spaß im Team und beim Spiel zu haben. Volleyball gehört zu den meistgespielten Ballsportarten weltweit. Wir vermitteln die Grundlagen des Volleyball und bemühen uns, das Niveau eines jeden zu verbessern. Leider haben wir immer wieder Probleme, eine komplette Mixmannschaft zu stellen, damit wir an offenen Turnieren teilnehmen können. Berufliche oder private Veränderungen schmälern immer mal wieder unseren Stammkader. Wir freuen uns über jeden, der den Weg zu uns findet.

Trainingszeiten:

Wir trainieren jeden Montag von

20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

in der Sporthalle des Gerstunger Gymnasiums.
Innerhalb der Sommerferien ist kein Training in der Halle!
Da treffen wir uns dann Montags im Gerstunger Schwimmbad, 1h vor Schwimmbadschließung (ca. 19:00 Uhr)

Da wir eine reine Breitensportgruppe sind, unterliegen wir doch einer Fluktuation. Egal, ob das berufliche, private oder sportliche Gründe sind. Trotzdem versuchen wir jedem die Grundlagen des Volleyball zu vermitteln. Schon in der Erwärmung geht es meistens an die Grundlagen. Da wird pritschen, baggern, schlagen vermittelt. Meistens integriert in einen schweißstreibenden Mannschaftswettkampf oder aber auch schon mal im Teamwork quer durch die Halle. Danach geht es auch schon zum Spiel an das Netz. Keine Angst. Hier hilft jeder, der schon etwas Erfahrung hat. Mal durch gute Ratschläge, zeigen und probieren. Wir würden uns freuen, mehr Sportfreunden den Spaß am Team und dem meistgepielten Ballspiel Deutschlands zeigen zu können.