Samstag, 22. Juni 2019

Philipp Kutza und Tobias Scholl übernehmen Trainerposten

Philipp Kutza.
Tobias Scholl.

Unser langjähriger Kapitän und Mittelfeldmotor Philipp Kutza wird nach 13 Jahren in der I. Mannschaft zur kommenden Spielzeit 2019/2020 den Trainerposten für unsere Männermannschaften übernehmen. Aufgrund seiner Knieverletzung ist es Ihm selber leider nicht mehr vergönnt aktiv die Schuhe für den ESV zu schnüren.

Unterstützung erhält Philipp dabei von Tobias Scholl. Tobias spielte nach dem Durchlauf der Jugendabteilungen ab dem 6. Lebensjahr bis 2002 mit 19 Jahren zunächst bei seinem Heimatverein Eintracht Berka/W. in der Kreisliga, anschließend in der Bezirksliga bei Fortuna Suhltal, ehe die sportlichste Herausforderung u.a. in der hessischen Gruppenliga beim TSV Lengers absolviert wurde. Auch Tobias musste bereits früh aufgrund gesundheitlicher Probleme die Schuhe an den Nagel hängen.

Wir freuen uns die beiden im Traineramt begrüßen zu dürfen, hoffen auf zahlreiche Unterstützung unserer Spieler auf, und unseren Zuschauern neben dem Platz, und wünschen vorab bereits gutes Gelingen in der kommenden Spielzeit.