Sonntag, 7. Oktober 2018

I.Mannschaft / So., 07.10.18 - 14 Uhr - ESV Gerstungen - SV Westring Gotha 2:4 n.V. (2:2 / 1:2)

Pokalaus gegen Westring Gotha. 
Trotz guter Leistung - Pokalaus in der dritten Runde.
Eine total verschlafene Anfangsphase und der frühe 0:2 Rückstand sorgten nicht dafür, dass unser Team die Köpfe hängen ließ – im Gegenteil. Noch vor der Pause konnte durch Klatt nach einem Konter auf 1:2 verkürzt werden, und auch die zweite Halbzeit gestaltete sich insgesamt recht schwungvoll mit guten Möglichkeiten. Vor allem einem wieder bärenstarken Güth ist es dabei zu verdanken, das unsere Mannschaft gegen den aktuellen Vierten der Kreisoberliga Westthüringen im Spiel blieb und nach kämpferischer Mannschaftsleistung sogar noch zum Ausgleich kam. Nach guter Einzelleistung von Göricke brachte dieser einen hohen Ball auf den freistehenden Atanometa, der per Kopf zum viel umjubelten Ausgleich traf.

In der Nachspielzeit behielt dann allerdings der Klassenhöhere Heißsporn aus Gotha die Oberhand und traf noch zweimal zum 2:4-Endstand. 

Nun gilt es die Konzentration auf den kommenden Sonntag zu legen, wo es um 15 Uhr zum aktuellen Spitzenspiel kommt, wenn unsere Mannschaft als Tabellenführer beim direkten Verfolger aus Marksuhl antreten muss. Wir hoffen auf zahlreiche Gerstunger Unterstützung!

Torfolge:
0:1 (1.) A. Roshkow
0:2 (4.) R. Kemoacia
1:2 (23.) M. Klatt
2:2 (92.) V. Atanometa
2:3 (104.) C.-V. Zlataru
2:4 (116.) C.-V. Zlataru

Zuschauer: ca. 60

Presseschau zum Spiel:
Quelle: TLZ vom 09.10.18














Für eine größere Ansicht aufs Bild klicken!